Startseite      Ihre Vorteile    News    Anfahrt           
 
                                                                                                       Sortiment 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Raimund Hermanowski

 

1. Allgemeines/Vertragsabschluss

 

Alle Geschäftsbeziehungen, welche zwischen der Firma Raimund Hermanowski und deren Kunden entstehen, werden auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung geführt.

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist sowohl der Verbraucher als auch der Unternehmer.Abweichende oder ergänzende Bestimmungen zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit grundsätzlich der schriftlichen Zustimmung der Firma Raimund Hermanowski.

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen können vom Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie telefonisch unter 040/6702606 bzw. unter der E-Mail Adresse  wohn-ziel@gmx.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden dem Kunden zusätzlich nach Vertragsabschluss übermittelt.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop der Firma Raimund Hermanowski, welcher unter der Domain „ www.wohn-ziel.de“ betrieben wird, stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Betätigen des Feldes „abschicken“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestelleingangsbestätigung  oder Lieferung der Waren zustande.

 

 

2. Widerrufsbelehrung

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail), oder- wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird- durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten.

Gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV und auch nicht bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

 

Firma Raimund Hermanowski

Von-Bronsart-Str.11

22885 Barsbüttel

Deutschland (Germany)

Fax: +49 40 670 26 06

Email: wohn-ziel@gmx.de

 

Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, sowie in den sonst in §312 d Abs. 4 BGB geregelten Fällen.

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B.Gebrauchsvorteile) heraus-zugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur un verschletertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Veschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

 

Paketversandfähige Ware ist auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung  oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Ware wird bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

 

Rücksendung

 

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware  transportfähig zu verpacken. Die Transportkosten für die Vesendung des Artikels vom Verkäufer zum Kunden werden nicht ersetzt, da diese Leistungbereits verbraucht ist.

 

Die Rücksendungen sind aussen sichtbar zu Kennzeichnen. Auf jeder Rücksendung sollte der "Lieferschein zur Rücksendung" oder der Reklamationsschein, welcher dem Kunden nach vorheriger Absprache zugesandt wird, wettergeschützt und transportfähig anzubringen. Sollte die Warensendung aus mehreren Kolli bestehen, hat der Kunde auf jedem Kolli den jeweiligen Lieferschein zur Rücksendung anzubringen.

 

Selbstabholer/Kauf im Ladengeschäft

Im Falle der persönlichen Abholung (selbst oder/und durch Dienstleister) und/oder Kauf in einem unserer Ladengeschäfte und/oder Lagerverkäufen, handelt es sich in sofern nicht um Versnadhandel, wenn die Bestellung telefonisch, per Fax, per E-Mail oder auch durch unseren Webshop zustande kommt. Der Kaufvertrag kommt erst durch persönliche Bestätigung, bzw. die Abholung selbst zustande. In diesem Fall tritt das Fernabsatzgesetz nicht in Kraft und es entfällt Widerrufsrecht. Einen Anspruch auf Rücknahme gibt es nicht. Im Fall eines Kaufs über Internet Marktplätze wie z.B. eBay kommt der Kaufvertrag unmittelbar zustande und somit das Recht auf Widerruf unverändert bestehen.

 

3. Preise

 

Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, gelten ab Stammlager Deutschland.

 

Sämtliche Preise und Anzeigen auf Internetseiten sind freibleibend.

 

Rechnungen werden in Euro erstellt.

 

Im Kaufpreis ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich den Versandkosten.

 

Etwa bewilligte Rabatte sowie Umsatz- und Frachtvergütungen, kommen bei gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleichsverfahren, Konkurs, bei Zahlungsverzug über 2 Monate und bei gerichtlicher Betreibung in Wegfall.

 

Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz an die Firma Raimund Hermanowski zu bezahlen, es sei denn, dass ein höherer Zinssatz nachgewiesen werden kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8%-Punkte über dem Basiszinssatz beträgt.

 

4. Warenversand/Lieferzeiten/Lieferverzug

 

 

Lieferkosten

Die Auslieferung erfolgt, wenn nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, gegen Vorauskasse und auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift; eine Selbstabholung im Stammlager Barsbüttel ist möglich, Ihnen entstehen dann keine Versand- oder Bereitstellungskosten.

 

Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Bestellers voraus. Der Besteller ist insbesondere verpflichtet, genaue Angaben über den Lieferort und empfangsberechtigte Personen zu machen. Der Besteller hat insbesondere dafür Sorge zu tragen, dass der Lieferort mit Lastkraftwagen erreichar ist. Ist dies nicht gewährleistet, so ist der Besteller verpflichtet, hierauf bei Auftragserteilung hinzuweisen. Sollten aufgrund unvollständiger oder falscher Adressdaten zusätzliche Kosten bei der Versendung entstehen, so hat der Kunde diese zu ersetzen. Selbes gilt für Annahmeverzug.

 

Gegenüber Verbrauchern behält sich die Firma Raimund Hermanowski das Eigentum an verkauften Sachen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises, bei Unternehmen bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor (Vorbehaltsware).

 

Der Kunde ist während des Eigentumvorbehalts verpflichtet, der Firma Raimund Hermanowski einen Zugriff Dritter auf die Ware(z.B. Pfändung) sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen und alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung  der Rechte des Eigentümers erforderlich sind. Dritte sind auf das fremde Eigentum hinzuweisen. Einen Besitzwechsel der Vorbehaltsware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat der Kunde während des Eigentumvorbehalts unverzüglich anzuzeigen.

 

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden insbesondere bei Zahlungsverzug , ist die Firma Raimund Hermanowski berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

 

Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln.

 

Unsere Artikel werden mit Aufbauanleitung zur Selbstmontage geliefert.

 

Lieferung erfolgt bis Kante Ladebordwand Lastkraftwagen.

 

Die von uns genannten Lieferzeiten verstehen sich nach Zahlungseingang, da wir nur gegen Vorkasse liefern.

 

Fälle höherer Gewalt oder sonstige von uns nicht verschuldeten Unfälle, insbesondere Verkehrs- und Betriebsstörungen, Ausstände und Aussperrungen, Mangel an Rohstoffen und dergleichen, entbinden uns von der Lieferverpflichtung.

 

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung einer verkauften Sache geht bei Lieferungen an Unternehmer mit der Übergabe an den Kunden selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über. Bei Lieferungen an Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache stets erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde in den Verzug der Annahme gerät. Da für die meisten Inseln Zuschläge von den Logistikern erhoben werden, müssen wir diese an Sie weitergeben.Da dieses je nach Logistiker(Abhängig vom Produkt) variiert,ist diese nicht im Voraus darzustellen.Sprechen Sie uns entweder im Voraus dazu an oder warten Sie unsere Nachricht nach Bestelleingang ab. Sie werden umgehend informiert.

 

Die Lieferkosten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelbeschreibung.

 

5. Mitteilung von Transportschäden

 

 

Der Kunde wird die gelieferte Ware überprüfen. Bei äußerlich erkennbaren Transportschäden verpflichtet sich der Kunde für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, bei der Annahme der Lieferung die Schäden auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist aufzubewahren.

 

Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung der Firma Raimund Hermanowski  anzuzeigen.

 

 

6. Gewährleistungsbedingungen/Produkte

 

Etwaige Anfragen und/oder Beanstandungen jeglicher Art sind an die oben angeführten Kontaktdaten an die Firma Raimund Hermanowski zu richten.

 

Keine Gewährleistung besteht im Fall von Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Artikels entstanden sind. Gleiches gilt für einen sog. gewollten Verschleiß.

 

Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall von Mängeln an der gelieferten Sache grundsätzlich nur einen Anspruch auf Nacherfülllung.

 

Der Verbraucher hat insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll; die Firma Raimund Hermanowski ist aber berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

 

Gegenüber Unternehmen leistet die Firma Raimund Hermanowski für Mängel der Ware zunächst nach eigener Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

 

Werden Nachbesserungen durch den Käufer vorgenommen oder aufgrund von Mängeln Nachlässe gewährt, geschieht dies auf Rechnung des Käufers.

 

Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl entsprechend den gesetzlichen Vorschriften die Vergütung herabsetzen (Minderung), den Vertrag rückgängig machen ( Rücktritt), Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Wählt der Kunde Schadensersatz, so gelten diesbezüglich die Haftungsbeschränkungen nach Ziffer 8 dieser AGB.

 

Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware, für die Rechte eines Unternehmens ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Mit diesen Fristen verbundene Verjährungserleichterung gelten nicht, soweit die Firma Raimund Hermanowski gemäß den Haftungsbestimmungen nach Ziffer 8 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrung dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

 

Unternehmer müssen offentsichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich unter  den oben angeführten Kontaktdaten anzeigen; ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Es dient zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.

 

Mängelrügen haben auf die Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen innerhalb der vereinbarten Zahlungszielen keinen Einfluss.

 

Der Besteller wird darauf hingewiesen, dass bei Naturprodukten (vor allem Holz und Leder) Farbabweichungen oder Abweichungen in der Beschaffenheit der Oberflächenstruktur keinen Mangel darstellen. Abweichungen in den Abmessungen und Ausführungen, insbesondere bei Nachbestellungen berechtigen nicht zu Beanstandungen. Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen (jedweder Art), die der Verbesserung des Artikels dienen, durch den Hersteller bedingt sind, den Vertragszweck nicht gefährden und zumutbar sind, ohne Vorankündigung durchzuführen.  Farbschwankungen welche sich aus der Produktion (z.B. unterschiedliche Chargen) ergeben können, stellen keinen Reklamationsanspruch da, sondern sind als normal anzusehen.

 

Wir handeln ausschließlich mit Waren für den privaten Gebrauch (ausgenommen nur Büromöbelprogramme). Schäden welche aus einer gewerblichen oder einer gewerbeähnlichen Nutzung (z.B. Gastronomie, Büro, Schule, Behörde etc.) entstehen sind von der Haftung, bzw. jedwede Gewährleistung  ist ausge-schlossen.

 

Alle von uns angebotenen Waren ( z.B. in Auktionen bei ebay, im OnlineShop, Anzeigen inTV/Print, in Ladengeschäften) verstehen sich ohne Dekorationen und Zubehör.

 

7. Haftung

 

 

7.1

 

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet die Firma Raimund Hermanowski uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet die Firma Raimund Hermanowski uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

 

7.2

 

Für solche Schäden, die nicht von Ziffer 8.1 erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet die Firma Raimund Hermanowski, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalspflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung der Firma Raimund Hermanowski auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

 

7.3

 

Im Falle leicht fahrlässiger Verletzung solcher Vertragspflichten, die weder von Ziffer 8.1 noch 8.2 erfasst werden (sog. unwesentliche Vertragspflichten) haftet die Firma Raimund Hermanowski gegenüber Verbrauchern dies begrenzt auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

 

7.4

 

Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

 

 

8. Datenschutz

 

Die Firma Raimund Hermanowski wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstdatenschutzgesetzes, beachten.

 

 

9. Haftungsauschluss für fremde Links

 

Die Firma Raimund Hermanowski verweist auf ihren Seiten mit Links zu 7anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: die Firma Raimund Hermanowski erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.wohn-ziel.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

 

10. Mündliche Nebenabreden

 

Alle Absprachen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

 

 

11. Teilunwirksamkeit

 

Die obigen Bedingungen bleiben auch im Falle der rechtlichen Unwirksamkeit einzelner Teile im vollen Umfang erhalten.712. Schlussbestimmungen

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Firma Raimund Hermanowski. Dasselbe gilt, wenn ein Unternehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz und/oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis der Firma Raimund Hermanowski, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

Vertragssprache ist Deutsch.

 

Stand 11.10. 2009

 

                            von-Bronsart-Str. 11    22885 Barsbüttel    im Gewerbegebiet      Mo - Fr  10-18.30    Sa 10-16
     
  AGB       Impressum                                                                     zum Seitenanfang